Titelbild

Ihr persönlicher Therapieplan


Von Anfang an stehen Sie mit Ihrer individuellen Lebens- und Suchtgeschichte im Mittelpunkt. Die Therapie wird partnerschaftlich geplant und durchgeführt. Begleitet werden Sie von unseren qualifizierten Mitarbeiter/innen. Die Aufnahmephase dient der eingehenden medizinischen und psychologischen Diagnostik, der Therapieplanung sowie Ihrer Orientierung in unserem Haus. In der Intensivphase steht die therapeutische Arbeit an den individuell vereinbarten Zielen im Mittelpunkt. Dabei ist es hilfreich, auch Menschen einzubeziehen, die für Sie wichtig sind. In der Schlussphase bereiten wir Sie auf die Entlassung vor und planen mit Ihnen eine geeignete Anschlussbehandlung, z. B. in einer Suchtberatungsstelle oder in einer Selbsthilfegruppe. Bei Arbeitslosigkeit oder Problemen am Arbeitsplatz greif das Konzept der arbeitsbezogenen medizinischen Rehabilitation.

Die Behandlung wird individuell gestaltet und umfasst unter anderem:

  • Erfassen und Verstehen Ihrer Krankengeschichte
  • Einzel- und Gruppenpsychotherapie
  • Training sozialer Kompetenz
  • Indikative Gruppen
  • Raucherentwöhnung
  • Belastungserprobung und Bewerbungstraining
  • Ergotherapie
  • Entspannungstraining
  • Kunst- und Sporttherapie
  • Familiengespräche und Sozialberatung
  • Rückfallanalyse und -prävention
  • Arbeitgebergespräche