Sortierung: Alle Meldungen

Sprachtherapie soll Spaß machen und abwechslungsreich sein - Die Materialien des Verlags sind wieder verfügbar!

6.12.2016 | Von Mona Henle und Annette Scherer | Hör-Sprachzentrum

Newsbild

Sprachtherapie soll den Kindern Spaß machen und abwechslungsreich gestaltet sein! Das wünschen sich die Verantwortlichen im Hör-Sprachzentrum der Zieglerschen. Und genau diese Motivation schlägt sich auch in den Materialien des Verlags am Sprachheilzentrum nieder.

Sprachtherapie soll den Kindern Spaß machen und abwechslungsreich gestaltet sein! Das wünschen sich die Verantwortlichen im Hör-Sprachzentrum der Zieglerschen. Und genau diese Motivation schlägt sich auch in den Materialien des Verlags am Sprachheilzentrum nieder.

Die liebevoll gezeichneten Materialien erscheinen seit Februar 2015 in einem neuen Layout und wurden 2016 durch ein Projektteam des Hör- Sprachzentrums fachlich überarbeitet. „Ohne die hohe Fachkompetenz und das große Engagement aus dem Kollegium wäre dieses Projekt nicht möglich gewesen“, so Ursula Belli-Schillinger, Geschäftsführerin des Hör- Sprachzentrums der Zieglerschen. Die fachliche Überarbeitung des Verlags ist nun abgeschlossen. Viele bekannte und bewährte, aber auch neue und komplett überarbeitete Materialien zur Diagnose und Therapie der unterschiedlichsten Sprachstörungen von Kindern im Vor- und Grundschulalter stehen zur Verfügung. Außerdem wurden Anpassungen im Sortiment des Verlags vorgenommen.

Ganz egal ob Bildergeschichten, Kartenspiele, Poster oder Büchlein – eines haben alle Diagnostik- und Therapiematerialien des Verlags am Sprachheilzentrum gemeinsam: Sie sind von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hör-Sprachzentrums der Zieglerschen nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und gleichzeitig aus der täglichen praktischen Erfahrung konzipiert worden und gezielt auf die Förderung des Kindes in den verschiedenen Sprachebenen ausgerichtet.

Die Wurzeln unserer Arbeit liegen in den 70er-Jahren. Damals machten sich die zwei Pädagogen German Frank und Peter Grizwotz-Buck aus dem Sprachheilzentrum Ravensburg daran, Therapiematerialien für die sprachheilpädagogische Arbeit von der Praxis für die Praxis zu entwickeln und zu zeichnen. Der kleine Verlag wuchs und entwickelte sich rasant weiter. Heute werden die Therapiematerialien nach ganz Europa versandt. Im Jahr 2012 legten Frank und Grizwotz-Buck die Organisation des Verlags in die Hände des Hör-Sprachzentrums.

Übrigens: 2017 wird es Neuigkeiten im Bereich der Artikulation/Phonologie sowie der Diagnostik geben! „Es wird auch weiterhin unser Ziel sein, den Verlag stetig weiterzuentwickeln und damit die Qualität des Angebots zu sichern“, erklärt Mona Henle, Leiterin des Verlags am Sprachheilzentrum. Das Verlagsprogramm umfasst Materialien zu folgenden Kategorien:

• Diagnostik kindlicher Sprech- und Sprachstörungen

• Mundmotorik

• Artikulation/Phonologie

• Grammatik • Kommunikation

• Zusatzmaterialien (z. B. Spielpläne, Holzklötzchen, Würfel, etc.)

Weitere Informationen zum Verlag und das Bestellformular finden Sie hier: http://www.zieglersche.de/hoer-sprachzentrum/verlag-am-sprachheilzentrum.html

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 01-2017
PDF (3,0 MB)
» Download

titelthema

Vom Umgang mit Sterben und Tod

Annäherung an ein nicht ganz leichtes Thema
» weiter lesen

porträt

Hüseyin, der kleine Liebling des Propheten
» weiter lesen

hinter den kulissen

Mitspieler in der Gesellschaft mit klarem christlichen Profil – Interview mit Gottfried Heinzmann
» weiter lesen