Sortierung: Alle Meldungen

Vesperkirchenbrettchen ab sofort zu haben

04.10.2016 | Von Harald Dubyk | Die Zieglerschen

Newsbild

Unser Bild zeigt von links Gerd Gunßer (Diakonisches Werk Ravensburg), Dirk Bastin (Baubürgermeister), Oberbürgermeister Daniel Rapp, Harald Dubyk (Die Zieglerschen) Simon Blümcke (1. Bürgermeister) und Friedemann Manz (Diakonisches Werk). Foto: Judith Österle

Ein Vesperbrettchen in den Ravensburger Stadtfarben haben die Organisatoren der Vesperkirche Ravensburg im Rathaus vorbeigebracht. Die Übergabe fand im Amtszimmer des Oberbürgermeisters statt.

Damit ist das neue Mitbringsel der Vesperkirche 2017 zu haben. Interessenten können das Vesperbrettchen im Haus der Diakonie in Ravensburg in der Eisenbahnstraße 49 zu den jeweiligen Öffnungszeiten abholen. Das Vesperbrettchen kostet nichts, um Spenden für die Vesperkirche Ravensburg wird gebeten. Die Vesperkirche wird vom 24. Januar bis 12. Februar 2017 in der evangelischen Stadtkirche Ravensburg gemeinsam vom Diakonischem Werk Ravensburg und der Johannes-Ziegler-Stiftung, der Förderstiftung der Zieglerschen in Wilhelmsdorf, durchgeführt. Mehr Informationen zur Vesperkirche gibt es unter www.vesperkirche-ravensburg.de.

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 01-2017
PDF (3,0 MB)
» Download

titelthema

Vom Umgang mit Sterben und Tod

Annäherung an ein nicht ganz leichtes Thema
» weiter lesen

porträt

Hüseyin, der kleine Liebling des Propheten
» weiter lesen

hinter den kulissen

Mitspieler in der Gesellschaft mit klarem christlichen Profil – Interview mit Gottfried Heinzmann
» weiter lesen