Sortierung: Alle Meldungen

Förder- und Betreuungsbereich der Behindertenhilfe dankt für überlassenes Holzpferd

07.01.2016 | Von Stefan Fetscher | Behindertenhilfe

Newsbild

Über die „Pferdespende“ freuen sich von v.l.n.r. die Bewohnerin und Pferdeliebhaberin Tanja Schellinger, Wilhelm Wick vom Sozialdienst der Zieglerschen Behindertenhilfe, sowie Spender und Pflegevater Heinz Schmid

Hobby-Schreiner Heinz Schmid aus Salem schenkt dem Wilhelmsdorfer Förder- und Betreuungsbereich ein selbst gebautes Holzpferd und erfreut mit seinem guten Werk in der Vorweihnachts- und Adventszeit insbesondere die Bewohnerin und Pferdeliebhaberin Tanja Schellinger.

„Mir hat es dort in der Einrichtung so gut gefallen, da dachte ich mir, ich schenk denen das Pferd“, so Heinz Schmid aus Salem, der nach Rücksprache mit seiner Frau, der Zieglerschen Behindertenhilfe eins von mehreren und liebevoll gebauten Holzpferden überlasst. Hintergrund der Spendenübergabe am 14.12.2015 war die Suche einer geeigneten und möglichst regionalen Betreuungseinrichtung für Lisa, die aufgrund einer Schwerstbehinderung an einen Rollstuhl gebunden und auf intensive Pflege und individuelle Betreuung angewiesen ist.

„Der intensive Elternkontakt und der engagierte Einsatz für den weiteren Verbleib meiner Tochter seitens des Sozialdienstes hat mich überzeugt“, äußerte sich Schmid zufrieden mit der Arbeit des diakonischen Sozialunternehmens. Sofort ins Herz geschlossen wurde das Pferd dann von Bewohnerin und Pferdeliebhaberin Tanja Schellinger, die sich das Geschenk am liebsten ins eigene Zimmer wünschte. „Das Strahlen in den Augen der Bewohnerin war mir letztlich mehr Wert als die 250 Euro, die ich bekommen hätte, wenn ich das Pferd anderweitig verkauft hätte“, so Schmid.

 

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 01-2017
PDF (3,0 MB)
» Download

titelthema

Vom Umgang mit Sterben und Tod

Annäherung an ein nicht ganz leichtes Thema
» weiter lesen

porträt

Hüseyin, der kleine Liebling des Propheten
» weiter lesen

hinter den kulissen

Mitspieler in der Gesellschaft mit klarem christlichen Profil – Interview mit Gottfried Heinzmann
» weiter lesen