Sortierung: Alle Meldungen

Wir feiern den beginnenden Frühling!

15.03.2016 | Von Jacqueline de Riese | Altenhilfe

Newsbild

Frühlingsmarkt im Wohnstift Radäcker in Esslingen

Beim diesjährigen Frühlingsmarkt im Wohnstift Radäcker Esslingen ließ der Frühling sein blaues Band über die wunderschön dekorierten Stände wehen und verwöhnte die Bewohner und Besucher mit einem einmaligen Wohlfühlerlebnis.

Seit nunmehr 12 Jahren findet im Wohnstift Radäcker der Zieglerschen der traditionelle Frühlingsmarkt statt. Zehn Stände boten dieses Mal den Bewohnern und zahlreichen Besuchern am Samstagnachmittag ein vielfältiges Angebot an Frühlings- und Osterartikeln. Neben den Bewohnern des Wohnstiftes, die ihre selbsthergestellten Marmeladen, Osterkekse, Computermäuse, Kraniche und Strümpfe zugunsten der Initiative „Gemeinsam für Flüchtlinge in RSKN“ verkauften, offerierten auch viele Verkäufer aus der direkten Nachbarschaft Ihre Waren. Viele dieser Aussteller sind dem Wohnstift und den Bewohnern seit vielen Jahren verbunden. Beispielsweise wurden Bilder aus dem Nachlass der verstorbenen Bewohnerin und Künstlerin Margarete Staehle verkauft und eine ehemalige Mitarbeiterin unterstützt durch ihren Stand das Schulprojekt „École de la Solidarité Dow-Bodié“ in Guinea.  


Die Vielfältigkeit der Angebote an diesem Nachmittag erstaunte nicht nur Alt – auch die jungen Besucher konnten etwas über eine alte Handarbeitstechnik lernen. Oder wissen Sie noch, was sich hinter dem Begriff „Occhi“ verbirgt? Einige Seniorinnen kennen diese alte Schiffchenarbeit noch. Mittels des auf ein Schiffchen aufgewickelten Fadens werden Spitzen hergestellt. Da die einzelnen Glieder der Spitze wie kleine Augen aussehen, wird diese Technik „Occhi“ genannt.


Und nach dem „anstrengenden“ Einkaufserlebnis erholten sich die Besucher bei einer Tasse Kaffee und einem leckeren Stück Kuchen wieder. Die gemütliche Cafeteria des Wohnstiftes bot an diesem Nachmittag noch ein besonderes Erlebnis. Während des Frühlingsmarktes verwöhnte das Trio Vlasina die Gäste mit einem musikalischen Erlebnis.
Dank der Sonnenstrahlen waren alle Besucher an diesem Tag bestens gelaunt und genossen diesen außergewöhnlichen Wohlfühlnachmittag. Die Koordinatorin des Frühlingsmarktes, Dorothea Haas, strahlte an diesem Tag besonders: „Es ist für mich jedes Jahr ein besonderes Erlebnis, so eine tolle Veranstaltung in unserem Wohnstift zu organisieren.“


Kaum zu glauben, aber diese Veranstaltung ist in den letzten Jahren zum markanten Auftakt des Frühlings im Esslinger Stadtteil Sulzgries avanciert.

Lernen Sie das Wohnstift Radäcker in Esslingen kennen!

    
Bilderstrecke: Impressionen vom Frühlingsmarkt (7 Bilder).

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 01-2017
PDF (3,0 MB)
» Download

titelthema

Vom Umgang mit Sterben und Tod

Annäherung an ein nicht ganz leichtes Thema
» weiter lesen

porträt

Hüseyin, der kleine Liebling des Propheten
» weiter lesen

hinter den kulissen

Mitspieler in der Gesellschaft mit klarem christlichen Profil – Interview mit Gottfried Heinzmann
» weiter lesen