Sortierung: Alle Meldungen

Erste Wohnung in neuer Seniorenanlage der Zieglerschen in Mengen vermietet- Mirjam App übernimmt Einrichtungsleitung

07.11.2016 | Von Annette Scherer | Altenhilfe

Newsbild

Mirjam App, die die Einrichtungsleitung in Mengen übernehmen wird, und Steffen Bucher, Regionalleiter Süd in der Altenhilfe der Zieglerschen (Foto: Annette Scherer)

Die Archäologen sind noch dabei, die Funde an der Baustelle zu sichten und zu bewerten, parallel laufen bei den Zieglerschen die Planungen und Vorbereitungen zum Bau des neuen Seniorenzentrums auf Hochtouren. Denn mit wesentlichen Verzögerungen rechnet hier momentan niemand. Voraussichtlicher Baubeginn ist noch im Oktober, geplanter Einzugstermin im 4. Quartal 2017.

Steffen Bucher, Regionalleiter Süd in der Altenhilfe der Zieglerschen, freut sich, dass es mit dem Projekt gut vorangeht: „Die Nachfrage von Seiten der Mengener Bürger nach unseren Angeboten ist groß. Wir haben bereits die erste Wohnung aus unserem Betreuten Wohnen vermietet. Und jetzt steht auch unsere neue Einrichtungsleitung für unser neues Haus in Mengen fest: Mirjam App, die derzeit noch unser Seniorenzentrum in Wannweil leitet, wird diese Aufgabe übernehmen!“

Die 47-Jährige ist Altenpflegerin mit Fortbildungen zur Wohnbereichsleitung, Qualitätsmanagerin und Fachwirtin für Führung und Organisation. Aktuell bildet sie sich im Bereich Palliative Care weiter. Mirjam App arbeitet seit September 2010 bei den Zieglerschen und hat zuvor in verschiedenen Behindertenhilfe- und Altenhilfeeinrichtungen sowie bei Ambulanten Diensten jeweils in leitender Position gearbeitet.

Was gefällt ihr an der Altenhilfe? „Ich finde es toll, dass man in meinem Beruf Kontakt zu vielen interessanten Menschen und ihren Lebensgeschichten bekommt. Von vielen kann man wirklich auch noch etwas lernen“, erzählt sie. Ältere Menschen unter Berücksichtigung ihrer eigenen Wünsche, Bedürfnisse und dem Erhalt ihrer Selbstbestimmung auf ihrem letzten Weg zu begleiten, bedeute für sie Herausforderung und gleichzeitig auch Freude- letzteres vor allem dann, wenn sie die Wertschätzung der älteren Menschen dafür wahrnehme, dass man sie nehme, wie sie sind.

Mengen ist für Mirjam App, die aktuell auf Wohnungssuche in und um Mengen ist, übrigens kein fremdes Terrain: „Ich kenne Mengen noch aus meiner Kindheit. Ich bin in Ertingen aufgewachsen und wir waren früher oft in Mengen zum Pizza oder Eis essen“, erzählt sie. Die Zieglerschen sind aktuell auf der Suche nach Fachkräften für das neue Seniorenzentrum in Mengen. „Wir freuen uns über Bewerbungen von Fachkräften, die uns beim Aufbau unseres neuen Hauses in Mengen unterstützen wollen“, erklärt Steffen Bucher.

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 02-2017
PDF (3,6 MB)
» Download

titelthema

Zwischen Wohlfühlen und Abhängigkeit

Wo uns Sucht im Arbeitsalltag der Zieglerschen begegnet
» weiter lesen

porträt

»Ich konnte mich selbst nicht mehr leiden«
» weiter lesen

hinter den kulissen

Impulse von Pfarrer Gottfried Heinzmann
» weiter lesen