Sortierung: Alle Meldungen

Ein wunderschöner Nachmittag des Abschiednehmens und des Neuanfangs

07.03.2017 | Von Jacqueline de Riese | Altenhilfe

Newsbild

Bild (v.l.n.r.): Regionalleiterin Elisabeth Schmieder, Einrichtungsleiter Daniel Günther, Einrichtungsleiter Dagmar Staudacher-Keller, Bürgermeister Ralf Fahrländer

Der bisherige Einrichtungsleiter des Aldinger Seniorenzentrums „Im Brühl“ verabschiedete sich bei seinen Bewohnern und Gästen und begrüßte seine Nachfolgerin Dagmar Staudacher-Keller.

„Ich freue mich, dass so viele gekommen sind. Und möchte mich an dieser Stelle einmal ganz herzlich für Ihre Unterstützung in all den Jahren bedanken“, äußerte sich Daniel Günther – sichtlich bewegt – am vergangenen Donnerstag.

An diesem Nachmittag haben der Freundeskreis des Seniorenzentrums „Im Brühl“, der Gemeinderat, die Kirchengemeinden, die Schule, die Mitarbeiter und die vielen Ehrenamtlichen  eine emotional sehr berührende Abschiedsfeier organisiert und gestaltet. Und die Wünsche für seine Zukunft und Ideen um Danke zu sagen, waren einzigartig: So gehörten u.a. ein „Wenn-Dann-Buch“ der Mitarbeiter, ein Zweig mit vielen Wünschen der Ehrenamtlichen oder die einzigartige „Konservierung von Daniel Günther in Öl“ (Ölflasche mit Daniel Günthers Bild) zum Gabentisch. Damit er Aldingen nicht vergisst, schenkten ihm der Gemeinderat das berühmte Aldinger Duschtuch und der Freundeskreis sein Lieblingsbild von Renata Schilling für das neue Büro in Villingen.

Gemeindediakonin Sieglinde Kamm und der katholischen Pastoralreferent Peter Berner segneten Daniel Günther und seine Nachfolgerin Dagmar Staudacher-Keller für ihre weitere Arbeit und schenkten ihnen eine Kerze, damit ihr Licht immer leuchtet.

Bei dieser Feier wurde die neue Einrichtungsleiterin Dagmar Staudacher-Keller herzlich willkommen geheißen. Daniel Günther überreichte ihr symbolisch den Schlüssel für das Haus. „Ich bin mir sicher, dass meine Kollegin ihre Sache gut machen wird. Sicherlich anders, denn alle Menschen sind unterschiedlich. Aber sehr gut! Im Rahmen der Einarbeitung stehe ich ihr auch weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung“, begrüßte Günther die neue Einrichtungsleiterin.

Nach fast vier Jahren wechselt er seinen beruflichen Wirkungskreis von Aldingen nach Villingen. Dort übernimmt die Leitung des Seniorenzentrums „Im Welvert“ der Zieglerschen. Das im August 2015 neu eröffnete Haus ist ein Zuhause für 90 Bewohner.

Lernen Sie das Seniorenzentrum "Im Brühl" kennen.

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 01-2017
PDF (3,0 MB)
» Download

titelthema

Vom Umgang mit Sterben und Tod

Annäherung an ein nicht ganz leichtes Thema
» weiter lesen

porträt

Hüseyin, der kleine Liebling des Propheten
» weiter lesen

hinter den kulissen

Mitspieler in der Gesellschaft mit klarem christlichen Profil – Interview mit Gottfried Heinzmann
» weiter lesen