Sortierung: Alle Meldungen

Ein Ständchen für die Bewohner

11.11.2016 | Von Jacqueline de Riese | Altenhilfe

Newsbild

Die Bewohnerinnen und Bewohner freuten sich über das leckere Geburtstagsgeschenk von Bürgermeister Peter Jahn.

Am vergangenen Donnerstag feierte das Seniorenzentrum Martin-Luther-Haus sein 10-jähriges Bestehen.

Vor 10 Jahren wurde das Martin-Luther-Haus in Denkendorf als Ersatz für das damalige „Alten- und Pflegeheim Denkendorf“ gebaut. Bereits 5 Monate vor der eigentlichen Eröffnung im November 2006 berieten damals rund 70 Menschen, wie das Leben im neuen Pflegeheim aussehen könnte. Dieses außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement ermöglichte dem Seniorenzentrum der Zieglerschen einen guten Start.

In seiner Begrüßungsrede betonte Sven Lange, Geschäftsführer der Altenhilfe der Zieglerschen, dass die Menschen in Denkendorf von Anfang an dieses Pflegeheim zu ihrem Haus gemacht haben und eine wunderbare Freundschaft entstand. Er bedankte sich beim Verein Senioren und Altenhilfe e.V., den vielen ehrenamtlichen Menschen und den Mitarbeitern im Seniorenzentrum, ohne deren tatkräftige Unterstützung dieses Haus kein Zuhause für seine Bewohner wäre.

Mittlerweile ist das Seniorenzentrum aktiv in das Gemeindeleben von Denkendorf eingebunden. Die 77 Bewohnerinnen und Bewohner freuten sich besonders, dass zu ihrer Feier die Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule vorbeikamen und ihnen ein Ständchen sangen und die Bläserklasse spielte.

„Ich bin sehr dankbar für dieses starke Netzwerk hier in Denkendorf, dessen Teil wir Zieglerschen seit zehn Jahren sein dürfen und auch noch lange sein wollen.“ so Sven Lange.

Lernen Sie das Seniorenzentrum Martin-Luther-Haus kennen.

das könnte sie auch interessieren: visavie – das magazin der zieglerschen



visAvie 02-2017
PDF (3,6 MB)
» Download

titelthema

Zwischen Wohlfühlen und Abhängigkeit

Wo uns Sucht im Arbeitsalltag der Zieglerschen begegnet
» weiter lesen

porträt

»Ich konnte mich selbst nicht mehr leiden«
» weiter lesen

hinter den kulissen

Impulse von Pfarrer Gottfried Heinzmann
» weiter lesen