Raum für den Glauben bewahren

Die »Kapelle auf dem Höchsten« ist ein besonderes Kleinod: Sie ist ein Ort der Ruhe und Einkehr. Ein Ort, an dem christlicher Glaube nach innen und nach außen strahlt. Ein Ort, der vielen Menschen am Herzen liegt und Teil ihres Lebens ist.

Spendenstand:
7.081,61 €


Stand: 15.05.2017

Rund 500.000 Menschen feiern jede Woche Gottesdienst vor dem Fernseher: mit der »Stunde des Höchsten « auf Bibel TV. Ihnen allen ist die »Kapelle auf dem Höchsten« – als fester Drehort seit Beginn des TV-Gottesdienstes 2009 – ans Herz gewachsen. Spaziergänger und Touristen finden in der Kapelle einen Ruhepunkt auf ihrem Weg für eine kleine Auszeit, ein stilles Gebet, ein tiefes Durchatmen. Ehemalige Patientinnen und Patienten der Suchthilfe der Zieglerschen hatten mit ihren Spenden den Bau der Kapelle ermöglicht, damit nachfolgende Patientinnen der »Fachklinik auf dem Höchsten« einen Ort der Einkehr haben. 2019 feiert die Kapelle ihr 30-jähriges Jubiläum.


Kurz vor ihrem Jubiläum braucht die Kapelle jedoch dringend Sanierungsmaßnahmen, die ohne Spenden nicht finanziert werden können. Regen, Stürme, Wind und Wetter: Der Zahn der Zeit hat an der »Kapelle auf dem Höchsten« seine Spuren hinterlassen. Nun sind einige dringende Sanierungsmaßnahmen notwendig, um die einzigartige Kapelle zu erhalten.

80.000 Euro benötigen wir, um die wichtigsten Maßnahmen finanzieren zu können. Wir sind auf Ihre Spende angewiesen. Helfen Sie bitte mit, die »Kapelle auf dem Höchsten« als Ort des Glaubens zu bewahren. Schon mit einem kleinen Betrag können Sie viel bewirken:

Selbst ein kleiner Betrag kann viel bewirken - helfen Sie mit!