Titelbild

Fröhliche Narretei

 Am „Gumpigen“
war Eiseskälte im Schulkindergarten zu spüren, als sich Eisbären, Pinguine, Schneemänner, Schneeflöckchen, Elche, Eisprinzessinnen, Eisprinzen und Wassernixen  im Iglu zur „Zauberhaften Winterwelt“ zu ihrer diesjährigen Festversammlung trafen. Warmgetanzt mussten sie über Eisberge klettern und über Eisschollen balancieren um einen leckeren Fischburger zu ergattern. Eiswasser hielt sie dabei frisch und bei Laune. 
 
Am Freitag
zogen  mit Kanonendonner Altshausener Hexen, das Schindele und das Hopfenweible bei den Piraten, Feuerwehrmännern,  Prinzessinnen, Spidermen und Cowboys ein. Der Büttel befreite mit lautem Geschelle die muntere Tanzgesellschaft und schickte sie in die Ferien.
 
Nachdem unsere Jüngsten „befreit“ waren, zogen die Narren weiter zu den Größeren. Unsere Schulleiterin Frau Boschert-Rittmeyer wurde verhaftet! Grund: ein schon lange geparkter Bauwagen auf dem Schulgelände. Sie musste versprechen, dass dieser bis zum Frühjahr zu verschwinden hat.
 
OHA, OHA, die Fasnet war da.

  
Bilderstrecke:  (3 Bilder).