Titelbild


Jay Alexander – „Geh aus, mein Herz ...“ – Kirchenkonzert mit Startenor

11.03.2015 | von Heiko Bräuning
Jay Alexander

Zu einem besonderen Benefizkonzert laden die Zieglerschen am 22. März um 20 Uhr in die Kapelle auf den Höchsten. Zu Gast ist der Startenor Jay Alexander und der Ausnahmepianist Adrian Werum. In diesem besonderen Konzert singt Jay Alexander beliebte Kirchenlieder.

Seit Kindertagen ist der Tenor Jay Alexander mit Kirchenmusik vertraut. Seine Liebe zu den Liedern erklärt er so: „Die Kirchenlieder begeistern mich. Sie haben nichts Unterwürfiges, sondern besitzen eine strahlende Demut und Respekt vor denen, die über uns wachen, an die wir deshalb glauben. Und das zieht sich durch alle Re-ligionen. Eine Verehrung, nicht unbedingt auf Augenhöhe, sondern auf Tonhöhe."
Für sein neues Programm „Geh aus, mein Herz ..." hat der Ausnahmetenor eine Auswahl der Schönsten Kirchenlieder zusammengestellt, die er ab März 2015 auf einer Tournee in deutschen Kirchen präsentieren wird. Darunter Lieder wie „Näher, mein Gott, zu Dir", „Von Guten Mächten wunderbar geborgen" und natürlich „Geh aus, mein Herz". „Diese Lieder sind längst ein Teil von mir!", resümiert Jay Alexand-er. Er wird persönlich durch das Konzert führen und das Publikum dabei auch erzählerisch hinter die „Kulissen" der Lieder schauen lassen. Jay Alexander, studierter Opernsänger und Preisträger namhafter internationaler Gesangswettbewerbe, verkörperte bereits zahlreiche Partien an Verschiedenen Opernhäusern. Regelmäßig ist der Tenor in Oratorien und Messen zu hören, und mit Marshall & Alexander sorgt er seit mehr als 15 Jahren deutschlandweit für ausverkaufte Häuser. Mit geistlicher Musik gestalteten die beiden Sänger seit 2004 bisher über 500 Kirchenkonzerte. Lassen Sie sich verzaubern von Jay Alexanders außergewöhnlich schönen Tenorstimme und seinem Charme, mit dem er sein Programm präsentiert. Der Pianist des Abends ist Adrian Werum. Er ist neben seinen Aktivitäten für das „Orchester der Kulturen" Composer in Residence an der Park Avenue Synagoge in New York. Im Herbst 2013 wird sein Musical „Sirenen der Heimat" in Sindelfingen uraufgeführt. Zur Zeit schreibt er auch an seiner ersten Oper „Narziss und Goldmund". Seine Klavierwerke erscheinen im Robert-Lienau-Verlag Frankfurt. Als Musikalischer Leiter arbeitete er mit Roman Polanski an dessen Bühnenadaption von „Tanz der Vampire" und mit Frank Wildhorn an dessen Version von „Carmen" und „Tears of Heaven". Er war Musikalischer Leiter von „Musical Showstar 2008" im ZDF, präsentiert von Thomas Gottschalk und vom „Fröhlichen Weinberg" im SWR-Fernsehen. Seine Arrangements erklingen bei Ro-lando Villazon, Marshall&Alexander und Anna-Maria Kaufmann.

Der Eintritt zum Konzert beträgt 21 Euro, im Vorverkauf 17 Euro. Karten sind erhältlich in der Buchhandlung Grözinger in Wilhelmsdorf (07503 / 93020, info@buchhandlung-groezinger.de) oder per mail unter ReferatTS@zieglersche.de. Der Erlös des Benefizkonzertes ist zu Gunsten der Fernsehgottesdienstarbeit Stunde des Höchsten. Dort wird Jay Alexander mit dem Orchester der Kulturen in Zukunft regelmäßig zu hören und zu sehen sein. Mehr Infos unter 0151 1823 6606.