Titelbild

Personalentwicklung und Work-Life-Balance

Personalentwicklung und Work-Life-Balance
Personalentwicklung, d. h. Lernen und Entwicklung ist ein wichtiger Bestandteil des Arbeitslebens und trägt darüber hinaus zur Work-Life-Balance bei. Für eine gute Work-Life-Balance ist die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf genauso wichtig, wie der Umgang mit den Belastungen im Arbeitsalltag.
Suchthilfe
Tagesreha Ravensburg - Teamevent


Tagesrehabilitation Ravensburg - Erlebnispädagogische Teamentwicklung
In der Tagesrehabilitation Ravensburg fiel die Mitarbeiterbefragung 2012 sehr positiv aus. Die Mitarbeiter sind mit ihrer Arbeit, ihrer Führungskraft und vor allem dem Miteinander sehr zufrieden. Einzig schwierig bleibt immer wieder die Belegungssituation, bzw. die politisch herausfordernden Rahmenbedingungen, in denen sich die Tagesrehabilitation Ravensburg bewegt.
„Psychohygiene“ ist eines der Stichwörter, die das Team sich daher als zu bearbeitendes Thema festgelegt hat. Um ,trotz des oftmals belastenden Grundrauschen der Existenzangst, die dennoch gute Stimmung und das Miteinander beizubehalten und weiter zu festigen, hat sich das Team zur Aufgabe gemacht, einmal pro Halbjahr eine erlebnispädagogische Maßnahme zur Teamentwicklung zu gestalten.

Service GmbH
Gebäudereinigung - Schulung und Teamentwicklung


Schulung als Teamevent für alle MitarbeiterInnen
Im Auswertungsworkshop des Bereichs Gebäudereinigung der Service GmbH wurden viele Ideen für Maßnahmen zur Verbesserung von einzelnen Arbeitsabläufen und dem täglichen Miteinander gesammelt.

Die MitarbeiterInnen entschieden sich unter Anderem dafür, eine Fortbildung durchzuführen bei der fachliche Inhalten sowie das Thema Arbeitssicherheit und Gesunderhaltung im Mittelpunkt stehen sollten.

Für die Schulung, die am 22.3.2014 stattfand, wurde ein externer Referent eingeladen. Über 40 der rund 50 Mitarbeitenden im Bereich Gebäudereinigung haben an der Schulung teilgenommen.

Im Anschluss an die Schulung wurde ein Mittagessen und Kaffee organisiert, damit die KollegInnen noch genügend Zeit für „Klatsch und Tratsch“ hatten.
Die Schulung diente somit auch als teambildende Maßnahme. Die MitarbeiterInnen hatten Gelegenheit sich in diesem Rahmen auch einmal außerhalb des Arbeitsalltags kennenzulernen, auszutauschen und zu unterhalten. Im Bereich Gebäudereinigung hat dies eine besondere Bedeutung, da die Mitarbeitenden oftmals sehr wenig Kontakt zu ihren KollegInnen haben.

Altenhilfe
Gesundheitsförderung und Gesundheitsprävention


Im Seniorenzentrum Aichwald wurden aus der Mitarbeiterbefragung Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und Gesundheitsprävention für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Arbeits- und Leistungsbereichen entwickelt. Unter anderem wurden in Zusammenarbeit mit einer Sportwissenschaftlerin der AOK folgende gesundheitspräventive Maßnahmen angeboten:

Rückenfit                  

  • Übungen um den Rücken zu trainieren und zu stärken

Umgang mit Stress      

  • Methoden und Techniken zur Entspannung

Im Herbst 2014 sollen weitere Maßnahmen wie Yoga und Tanz-Workshops folgen. In Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) findet außerdem bis Ende 2014 eine differenzierte Befragung der Mitarbeitenden zum Thema »psychische Belastungen« satt. Die Konzeption und Auswertung des Fragebogens wird von der BGW geleistet. Anhand der Befragungsergebnisse soll Anfang nächsten Jahres einrichtungsintern die Entwicklung weiterer Maßnahmen erfolgen.

Text: Suzana Tica (Altenhilfe)